THEMA: Newsletter wird als SPAM deklariert durch Spamassassin

Newsletter wird als SPAM deklariert durch Spamassassin 13 Jun 2018 18:16 #1599

  • Wolfgang
  • Wolfgangs Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 13
  • Karma: 0
Beim Versand der Newsletter erklärt Spamassasin die Nachrichten als SPAM mit der Begründung:

Content analysis details: (1.1 points, 1.0 required)

pts rule name description
----

-0.0 NO_RELAYS Informational: message was not relayed via SMTP
1.1 MIME_HTML_ONLY BODY: Message only has text/html MIME parts
0.0 HTML_MESSAGE BODY: HTML included in message
0.0 HTML_FONT_LOW_CONTRAST BODY: HTML font color similar or identical to
background

Nach meiner Einschätzung müsste in der HTML-version auch eine textversion enthalten sein, um diese Einordnung zu verhindern. Sehe ich das richtig? Kann jemand weiterhelfen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Newsletter wird als SPAM deklariert durch Spamassassin 13 Jun 2018 18:53 #1600

  • Romana
  • Romanas Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 705
  • Dank erhalten: 37
  • Karma: 5
Hallo Wolfgang,

ist es tatsächlich so, dass Du Spamassasin beim Versand laufen hast? Oder ist es vielmehr nicht so, dass Spamassasin die eingehenden Mails kontrolliert?

LG
Romana
Problem gelöst? Dann bitte auf gelöst klicken. Über ein Danke freue ich mich immer.
Problem solved? Please click to solved.I am glad to every thank you.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Newsletter wird als SPAM deklariert durch Spamassassin 14 Jun 2018 05:57 #1601

  • Wolfgang
  • Wolfgangs Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 13
  • Karma: 0
Romana,
herzlichen Dank für die schnelle Reaktion. Es ist tatsächlich der Provider, auf dessen Server Spamassassin läuft, nicht mein lokales System. Postman schickt den Newsletter zum Mailserver des Providers, dort wird bei der Akzeptanz der Einlieferung durch Spamassassin geprüft, ob es sich um Spam handelt, der Betreff der Mail wird entsprechend gekennzeichnet, die Originalmail als Anhang eingepackt und die Nachricht versendet.

Ich bin sicher, dass es beim Provider läuft, da ALLE Empfänger die Spam-Deklarierung haben und bei keinem lokal Spamassassin installiert ist. Außerdem tritt der Effekt erst auf, seitdem unser System auf einen aktualisierten Server des Providers umgezogen ist (siehe unsere Diskussion www.boldt-webservice.de/index.php/de/for...fehler-im-modul.html).

LG
Letzte Änderung: 14 Jun 2018 05:58 von Wolfgang.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Newsletter wird als SPAM deklariert durch Spamassassin 14 Jun 2018 10:32 #1602

  • Karl
  • Karls Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 20
  • Karma: 9
Hallo Wolfgang,
ich denke, dein Problem liegt nicht an BwPostman.

Lies mal diesen Beitrag, da wird das Punktesystem von SpamAssin grob erklärt.

Ich hab jetzt einiges darüber gelesen und bin der Meinung, dass dein Schwellenwert mit 1 Punkt zu niedrig eingestellt ist.
Normalwert liegt wohl bei 5 oder 6 Punkten.

Bei manchen Providern kann man das über Plesk einstellen, ich hab aber auch von einer lokalen Konfigurationsdatei gelesen, die man auf den Server legen kann.
Vermutlich kann dir da nur dein Hoster helfen.

Gruß Karl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Newsletter wird als SPAM deklariert durch Spamassassin 14 Jun 2018 15:35 #1603

  • Romana
  • Romanas Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 705
  • Dank erhalten: 37
  • Karma: 5
Hallo Wolfgang,

Wolfgang schrieb:
…Es ist tatsächlich der Provider, auf dessen Server Spamassassin läuft, nicht mein lokales System…

Das habe ich auch nicht behauptet!

Wolfgang schrieb:
…dort wird bei der Akzeptanz der Einlieferung…

Eben das bezweifle ich, dass es bei der Einlieferung auf deinen Ausgangs-Mailserver passiert.

Wolfgang schrieb:
…Ich bin sicher, dass es beim Provider läuft, da ALLE Empfänger die Spam-Deklarierung haben

Sind deine Empfänger vielleicht alle auf derselben Domain, nämlich deiner eigenen? Dann ist es dein Eingangs-Mailserver.

Ich bezweifle, dass dein neuer Provider die Mails, die du versenden willst, erst mal durch einen Spamfilter laufen lässt, bevor er sie an die Empfänger ausliefert. Wenn es der Ausgangsserver wäre, dann dürfte gar kein Newsletter raus gehen.

Wie Karl bereits geschrieben hat: Der Level von 1 ist schon sehr niedrig, so dass es zu sehr vielen false positives kommen wird, auch außerhalb von BwPostman.

LG
Romana
Problem gelöst? Dann bitte auf gelöst klicken. Über ein Danke freue ich mich immer.
Problem solved? Please click to solved.I am glad to every thank you.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.048 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Newsletter-Anmeldung

Hinweis: Ihre eingegebenen Daten werden von mir nur für die Registrierung zum und den Versand des Newsletters verwendet. Diese Daten werden von mir verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Infos rund um Joomla!-Erweiterungen von Boldt Webservice, insbesondere BwPostman. Der Newsletter wird nur versendet, wenn es etwas neues gibt.

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

captcha

() Pflichtfelder

×

Freiwilliges Honorar

Wenn Sie Boldt Webservice gut finden, freue ich mich über ihre Unterstützung:
  • Empfehlen Sie Boldt Webservice weiter
  • oder lassen Sie mir ein freiwilliges Honorar zukommen, wenn Ihnen die Tipps auf dieser Seite oder die Erweiterungen für Joomla eine Hilfe waren. Die Abwicklung erfolgt über Paypal.

Sie unterstützen mit ihrem freiwilligen Honorar auch die Neu- und Weiterentwicklung freier Software und Erweiterungen für das CMS Joomla.

Geben Sie einfach unten den Betrag ein, den Sie mir zukommen lassen möchten und klicken auf den Button freiwilliges Honorar: