TOPIC:

Leerzeilen in das Abonennten-Modul einbauen? 11 Feb 2015 15:10 #285

  • Addie
  • Addie's Avatar Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Posts: 18
  • Thank you received: 0
Das mit Komponente und Modul hab ich zwischenzeitlich beim 2. Nachdenken auch begriffen, peinlich... :-). Soweit reichen meine Kenntnisse dann doch noch, damit hantiere ich ja schon länger herum. Manchmal ist man einfach blind/taub.

Ich bin auf Postman gestoßen, als ich eigentlich im Joomla-Forum (www.joomlaportal.de) Hilfe zu jNews suchte. Dort schrieb dann irgendwer über Dein Postman-Tool, für das er sich entschieden hatte. Daraufhin habe ich mir das angeschaut (nachdem ich mich mit jNews schon eine Zeit beschäftigt hatte), vergleichen, ausprobiert und mir war klar: DAS NEHME ICH - VIEL BESSER!! Werde dich auf jeden Fall weiterempfehlen!! Und auch schauen, dass ich dir über das "Freiwillige Honorar" etwas zukommen lasse, das sollte auf jeden Fall unterstützt werden!!

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Leerzeilen in das Abonennten-Modul einbauen? 11 Feb 2015 15:11 #286

  • Romana
  • Romana's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Posts: 791
  • Karma: 6
  • Thank you received: 56
Hallo Addie,
Allerdings habe ich jetzt immer noch nicht herausgefunden, an welcher Stelle ich es TATSÄCHLICH abspeicherbar ändern kann, so dass das bleibt. Bzw. wie und wo ich nun eine neue Datei anlege, die dann mit nach einem Upadate bleibt. Das Prinzip ist ja logisch und einfach gedacht, aber die praktische Umsetzung ist mein Problem. Ich administriere zwar die Seite, aber mit diesen Dingen musste ich mich noch nie beschäftigen.

Dafür ist Firebug ja auch gar nicht ausgelegt! Hier sollst Du nur herausfinden, wie das Teil heißt. Und in den CSS-
Dateien ist kein HTML-Code enthalten, weil das nicht sein soll und sein kann. HTML ist der Quelltext der Seite, der über Klassen (class) und IDs (id) per CSS angesprochen werden kann. In der CSS-Datei wird dann das Aussehen der einzelnen Elemente festgelegt.

Durch diese Trennung ist eben der Grundstein gelegt, dass man Inhalt und Aussehen getrennt halten kann. Natürlich könntest Du auch mit einem Template-Override die Darstellung per Änderungen im HTML anpassen. Aber wozu? Per CSS geht das deutlich besser und flexibler.

Noch mal: Erstelle eine neue CSS-Datei oder kopiere die mitgelieferte (meine Empfehlung für dich) an die Stelle, die im Handbuch beschrieben ist. Dann suche per Firebug den Namen des Elementes, das Du ändern willst. Wenn dieser Name in der CSS-Datei nicht vorhanden sein sollte, dann lege eben einen neuen Eintrag an, Muster, wie das geht, sind in der CSS-Datei ja genügend vorhanden.

Vielleicht noch ein Link zu CSS: www.css4you.de/index.html

Hth

Romana
Problem gelöst? Dann bitte auf gelöst klicken. Über ein Danke freue ich mich immer.
Problem solved? Please click to solved.I am glad to every thank you.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Leerzeilen in das Abonennten-Modul einbauen? 11 Feb 2015 15:37 #287

  • Addie
  • Addie's Avatar Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Posts: 18
  • Thank you received: 0
Ja klar, dass Firebug nicht dafür gedacht ist, sondern nur, um die Stellen aufzufinden hab ich verstanden. Ich bin aber trotzdem noch zu blöd und unerfahren dazu, um das zu erreichen, was ich will.

Ich lasse das jetzt erstmal so, wie es ist, funktioniert ja grundsätzlich. Beschäftige mich erstmal mit deinem Link css4you, das scheint eine gute Seite zu sein. Und dann Try und Error, meistens bin ich so zum Ziel gekommen... Oft lese ich Beschreibungen auch zu schnell und fummle dann unnötig rum... :oops:

Danke und Gruß!

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Leerzeilen in das Abonennten-Modul einbauen? 11 Feb 2015 15:43 #288

  • Romana
  • Romana's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Posts: 791
  • Karma: 6
  • Thank you received: 56
Hallo Addie,

try and error mache ich auch immer, ich kenne das. Da ist zwar eine Beschreibung da, aber man überfliegt sie nur…

Dabei sollte man sich in diesem Fall tatsächlich ein oder zwei Stunden nehmen, um ein paar Grundlagen kennenzulernen. Viel ist es ja wirklich nicht, was man braucht, um ein paar Anpassungen zu machen. Aber die Zusammenhänge sollten eben klar sein.

Vielleicht kannst Du mich über die Höhe des Freiwilligen Honorars (vielen Dank schon mal für die Absicht) bestechen, dass ich Nachhilfe in CSS gebe… :blush:

Wenn Du nicht klar kommst, frage einfach weiter, geht schon irgendwie.

Liebe Grüße

Romana
Problem gelöst? Dann bitte auf gelöst klicken. Über ein Danke freue ich mich immer.
Problem solved? Please click to solved.I am glad to every thank you.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Leerzeilen in das Abonennten-Modul einbauen? 11 Feb 2015 16:00 #289

  • Addie
  • Addie's Avatar Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Posts: 18
  • Thank you received: 0
Soviel zum Thema schnell überfliegen...

also ich habe jetzt Folgendes gemacht:
  1. Windows-Editor geöffnet, Deinen Befehl "p#bwp_mod_form_pretext {margin-bottom: 10px;}" eingegeben, die Datei mit dem Namen "mod_bwpostman.css" auf dem PC abgehlegt.
  2. Mit Filezilla hab ich diese dann ins Verzeinichs "/..._Testseite/modules/mod_bwpostman/css" hochgeladen.
  3. Im Verzeichnis CSS befinden sich also nun die originalen Dateien index.html, bwpostman.css und install.css sowie meine nun NEUE mod_bwpostman.css

Ergebnis - tada - Zeilenabstand erhöht:


Das ist also nun das Grundprinzip, richtig?

Aber: wieso ist dieser Testhinweis nun auch dabei? Und was interessant ist: wenn ich diese von mir hochgeladene Datei nun wieder lösche, bleibt das ganze trotzdem so - inkl. "Test! Nicht ausfüllen!" Wieso ist das noch da? Irgendwas im Cache?
Attachments:

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Last edit: by Addie.

Leerzeilen in das Abonennten-Modul einbauen? 11 Feb 2015 17:00 #290

  • Romana
  • Romana's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Posts: 791
  • Karma: 6
  • Thank you received: 56
Hi Addie,

ja und nein. :silly:

Die Anweisung ist soweit richtig, allerdings gehört die Datei nicht in den Ordner von BwPostman sondern in dein Template! BwPostman sucht nach dieser Datei nur an dieser Stelle. Wenn sie woanders liegt, findet BwPostman sie nicht und dann kann die Anweisung auch nicht greifen.

Der Template-Ordner dürfte Dir kein Unbekannter sein. Im Installationsordner von Joomla! gibt es da einen der heißt templates. Dort findest Du alle Templates, die für das Frontend installiert sind. In diesem Template gibt es wiederum einen Ordner, der css heißt und genau da sucht BwPostman.

Übrigens: Der Windows-Editor ist nicht die erste Wahl für solche Sachen, denn da kann es Ärger mit den Zeilenumbrüchen geben. In der Regel laufen die Webserver ja unter Linux, und da wird damit anders verfahren. Nimm´ lieber so was wie programmers notepad oder so, Das findest Du kostenlos und taugt auch was, habe ich selbst mal für eine Weile verwendet. In Filezilla lässt sich der Editor dann auch darauf umstellen, falls Du mal online bearbeiten willst.

Klappt es jetzt?

Romana
Problem gelöst? Dann bitte auf gelöst klicken. Über ein Danke freue ich mich immer.
Problem solved? Please click to solved.I am glad to every thank you.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Powered by Kunena Forum

Newsletter Subscription

Hint: Your entered data are only used to register to and sending of the newsletter. Your data will be processed and stored by me. For more information have a look at my privacy policy.

Your mailing list:

Standard
Infos about Joomla! extensions of Boldt Webservice, especially BwPostman. The newsletter will only be sent if there are any news.

Please help us prevent spam, and solve this little math question!

captcha

() Mandatory fields

Information

×

Voluntary salary

If you like Boldt Webservice then I would be glad about your backing:
  • Recommend Boldt Webservice
  • If you want to support my work with a donation, please click on the following button - the donation will be handled via paypal.

With your voluntary salary you also support the development of free software and extensions for the CMS Joomla.

Enter your amount below and click on the following button: